jordan optix

Markus Jordan setzt sich seit 1996 mit den verschiedensten Aspekten des Lichtes im künstlerlischen Sinn autodidaktisch auseinander. Er hat von 1997 bis 2001 eine Ausbildung als Schilder- und Lichtreklamenhersteller absolviert und das Spektrum seiner Material- und Fertigungstechniken erweitert. Seit 2002 selbstständig mit Atelier in Ingolstadt. Seit 2015 als Requisiteur am Stadttheater Ingolstadt tätig.

mehr erfahren


Das Labor

Nach Teil 1 in der Galerie im Stadttheater 2018 und Teil 2 im Rathausfletz in Neuburg 2019, gibt es dieses Jahr die dritte Auflage zu meinen retrofuturistischen Visionen. „DAS LABOR Retrofuturistische Visionen“ oder: „Wenn sich Vergangenheit und Zukunft in der […]

mehr erfahren